Benutzername Passwort
News

Donnerstag, 21. Februar 2019

AEB präzisiert Notfallplan für das Szenario eines unverhandelten Brexit

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten, dem dadurch steigenden Risiko eines Austritts von UK aus der EU ohne Vertrag sowie dem steigenden Bedarf der Wirtschaftsbeteiligten für dieses Szenario vorbereitet zu sein, veröffentlicht AEB weitere Maßnahmen in Bezug auf einen No-Deal-Brexit.


  • Jetzt für ASSIST4: Servicepaket Februar 2019 verfügbar mit Umstellmöglichkeit für UK von EU-Land auf Drittlandstatus. 
  • AEB plant Testumgebungen auch für die Ausfuhr Engine (DE) sowie Origin & Preferences.
  • Kunden, die AEB-Anwendungen bei sich vor Ort in eigenen Rechenzentren betreiben, sollten das Einspielen von Servicepaketen einplanen bzw. alternativ hierfür den Service der AEB buchen.
  • Ein AEB-Onlineseminar im Februar und März informiert AEB-anwendungsunabhängig über die möglichen Auswirkungen des Brexits auf Unternehmen.

Bitte entnehmen Sie den einzelnen Produktseiten, die auf Sie zutreffenden Handlungsempfehlungen und planen Sie die dort beschriebenen Schritte jetzt für den Fall eines No-Deal-Brexits ein.

Bitte beachten Sie dabei immer, dass diese auch kurzfristig bei Änderung der Sachlage durch Sie rückgängig gemacht werden müssten.

 

 


Weitere Informationen

Besuchen Sie unser Seminar:

 

Informieren Sie sich:

 

AEB Veröffentlichungen:

 
AEB SE - Services | Sigmaringer Straße 109 | D-70567 Stuttgart | Phone +49-711-72842-110 | service(at)aeb.com