Benutzername: Passwort:
News

Donnerstag, 13. Juli 2017

Anfragen-Erfassung im Serviceportal (SF´s und PTD´s) ab jetzt auf HTML5-basierter Oberfläche

Neue Oberfläche der Anfragen-Erfassung ab dem 13.07.2017. Kein Java mehr benötigt um Anfragen im Serviceportal an AEB zu erfassen.


Wie ab 2017 alle AEB Standardprodukte mit Java-basierter Oberfläche auf die neue HTML5-basierte Oberfläche wechseln, wechselt nun auch die Anfragen-Erfassung im Serviceportal auf die neue HTML5-basierte Oberfläche. Dadurch verändert sich die Oberfläche optisch aber die Funktionen bleiben bestehen. 

 

Die neue Oberfläche ist modern, zeitgemäß, technisch State-of-the-Art, ohne zusätzliche Installation und dabei so schnell wie eine lokal installierte Anwendung. 

 

Loggen Sie sich im Serviceportal ein, navigieren zu "Ihre Anfragen an AEB" und lernen Sie die Anfragen-Erfassung und die neue Oberfläche kennen.

Es wird empfohlen Google Chrome als Webbrowser zu verwenden.

 

Hintergrundinformationen zu den neuen HTML5-basierten Webanwendungen finden Sie auch auf folgender Serviceportal-Seite:

HTML5-basierte Webanwendung der AEB

 

Bei Fragen oder Problemen mit der Anfragen-Erfassung, melden Sie sich bitte. Unser Support steht Ihnen per Mail unter service(at)aeb.com oder per Telefon unter +49 711/72842-110 zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr AEB Service


News

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Neu im Kundenportal - Informationsplattform zum Thema Brexit

AEB stellt seinen Bestandskunden im Kundenportal ab sofort eine Informationsplattform zum Thema Brexit zu Verfügung. Auf ihr werden AEB Produkte, die aufgrund des Austritts von Großbritannien aus der EU mit dieser Veränderung umgehen müssen, gelistet. Sofern eine Entscheidung zum WIE des Brexit vorliegt, wird AEB an dieser Stelle pro Produkt über das weitere Vorgehen informieren.


[News lesen]
Dienstag, 02. Oktober 2018

Kennzeichen „Neuer Umrechnungskurs“ für Zolllager mit Oktober-Servicepaket

Mit ATLAS-Teilnehmerinformation 3567/18 verlangt der Zoll, dass bei allen Positionen in ergänzenden Zollanmeldungen für das Zolllager nach dem 31.12.2018 das Kennzeichen „Neuer Umrechnungskurs“ gesetzt sein muss. Bisher galt das nur für Positionen, die sich auf einen Zugang ab dem 01.05.2016 bezogen. Nun muss dies bei allen Positionen geschehen. Passiert das nicht, lehnt der Zoll die entsprechenden Positionen mit einer Fehlermeldung ab. Mehr lesen.


[News lesen]
 
Andere AEB Sites
AEB GmbH - Services | Sigmaringer Straße 109 | D-70567 Stuttgart | Phone +49-711-72842-0 | service(at)aeb.de