Benutzername: Passwort:
News

Montag, 27. März 2017

Compliance Screening - Verbotsliste UKBIS: IRAN LIST WMD End-Use Control nicht mehr verfügbar

Das UK ECO hat die Liste am 22.März von seiner Website entfernt. AEB kann die Liste daher nicht mehr aktualisieren und wird die Liste am 11.April 2017 automatisch per Datenservice aus Ihrem System entfernen.


Sie setzen ASSIST4 Compliance Screening ein um Ihre Geschäftskontakte gegen Sanktionslisten zu prüfen. Dabei haben Sie ein Paket von Sanktionslisten lizenziert, welches wir in Angeboten und der Leistungsbeschreibung als DATC9 bezeichnen. Dieses Listenpaket enthält unter anderem die UKBIS-Liste (Offizielle Bezeichnung: Iran List WMD End-Use Control).

Das UK Department for international Trade hat am 22. März 2017 die Einstellung der “Iran List WMD End-Use Control” verkündet.

Die offizielle Verlautbarung finden Sie hier: https://www.gov.uk/government/publications/notice-to-exporters-201708-iran-list-removed-from-govuk/notice-to-exporters-201708-iran-list-removed-from-govuk

 

Gründe für die Einstellung laut UK ECO

Infolge des Abkommens zwischen der E3 + 3 (Frankreich, Deutschland, Großbritannien, China, Russland und USA) und Iran wurden im Januar 2016 einige nuklearbezogene und einige finanzielle sowie wirtschaftliche Sanktionen aufgehoben. Die Iran-Liste, die Informationen für Exporteure über bestimmte Unternehmen und Organisationen im Iran enthielt, ist damit obsolet. Daher hat das Department for Business Innovation & Skills, Export Control Organisation (ECO) die Liste am 22. März 2017 eingestellt.

 

Was bedeutet die Einstellung dieser Verbotsliste für ASSIST4 Compliance Screening?

Das UK ECO hat die Liste am 22.März von seiner Website entfernt. AEB kann die Liste daher nicht mehr aktualisieren und wird die Liste am 11.April 2017 automatisch per Datenservice aus Ihrem System entfernen.

Bis zu diesem Zeitpunkt wird die Liste unverändert in Ihrem System zur Prüfung zur Verfügung stehen.

Um die Prüfung gegen diese Liste schon jetzt zu beenden, können Sie die Liste aus Ihren Compliance-Profilen entfernen (Zentrale -> Administration -> Compliance).

 

Hinweis an Kunden, die sich noch in der Migration befinden und nicht auf der aktuellen Version 4.0 arbeiten: das Löschen per Datenservice ist für Sie nicht möglich. Sie sollten daher in jedem Fall die Liste aus dem Compliance-Profil entfernen, um nicht weiterhin gegen sie zu prüfen.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben:

Unser Support steht Ihnen gerne per Mail unter service(at)aeb.com oder per Telefon unter +49 711/72842-110 zur Verfügung.


News

Dienstag, 14. August 2018

Releasewechsel auf EMCS 2.3: Umstellung durch AEB am 30.09.2018

Bis zum 25. November 2018 – so schreibt die Generalzolldirektion (Dienstort Weiden) vor – muss das EMCS-Release 2.3 umgesetzt sein.

AEB hat die erforderlichen Anpassungen vorgenommen und wird den Releasewechsel am 30. September 2018 für Sie vornehmen.


[News lesen]
Montag, 13. August 2018

Neubewertung ATLAS Bewilligungen

Im Rahmen der Neubewertung überprüft der deutsche Zoll Ihre Bewilligungen. Können diese unter den Bedingungen des Unionszollkodex (UZK) fortgeführt werden, bekommen Sie i.d.R. eine neue Bewilligungsnummer, die dem im UZK vorgesehenen Format entspricht.

Ab 1. September können und sollten Sie in diesem Zusammenhang etwaig erforderliche neue Bewilligungen beantragen.


[News lesen]
 
Andere AEB Sites
AEB GmbH - Services | Sigmaringer Straße 109 | D-70567 Stuttgart | Phone +49-711-72842-0 | service(at)aeb.de