Zum Hauptinhalt springen

Zentrale Zollabwicklung - Chancen für Ihre Zollprozesse in Europa

Die Bewilligung für die Zentrale Zollabwicklung (ehemals „Einzige Bewilligung“) ist für international agierende Unternehmen von Bedeutung, die ihre Kunden nicht nur von ihrem deutschen Geschäftssitz aus beliefern, sondern auch von Betriebsstätten in anderen EU-Mitgliedstaaten. Neben Ausfuhrmeldungen sowie Meldungen in den Besonderen Verfahren lassen sich auch Importe im deutschen ATLAS-System anmelden.

 

Ihre Erwartung

Sie wollen europaweit Ihr Zoll-Know-How an einem Standort bündeln und ihre Zollabwicklung mitgliedstaatenübergreifend über ATLAS steuern? Sie wollen in diesem Zuge einheitliche Zollprozesse etablieren? Dann erhalten Sie in diesem Seminar wertvolle Inspirationen.

 

Unser Versprechen

Kernidee der zentralen Zollabwicklung ist, dass das Unternehmen nur noch mit einer Zollstelle, der „überwachenden Zollstelle“ kommuniziert. Diese stimmt alles Weitere mit den übrigen Zollstellen ab, z.B mit der Ausfuhrzollstelle am Gestellungsort und der Ausgangszollstelle an der Grenze. Lernen Sie in 90 Minuten, welche Chancen in einer Zentralen Zollabwicklung liegen und wie Sie Ihre Bewilligung für genehmigungs- und lizenzfreie Waren nutzen können. Sofern verbrauchsteuerpflichtige Waren im Rahmen der Bewilligung im Steueraussetzungsverfahren ausgeführt werden sollen, sind die verbrauchsteuerrechtlichen Bestimmungen der beteiligten Mitgliedstaaten zu beachten und einzuhalten.

 

Ihr Nutzen in Kürze

  • Voraussetzung für die Zentrale Zollabwicklung: AEO-C und Bewilligung zum Verfahren der vereinfachten Zollanmeldung gem. Art. 166 UZK (früher Zugelassener Ausführer)
  • Antrag für die Zentrale Zollabwicklung gem. Art. 179 UZK und Antragsverfahren
  • Zentrale Zollabwicklung mit genehmigungs- und lizenzfreien Waren
  • Extrastat
  • Ausblick: Bewilligungen für eine mitgliedstaatenübergreifende Zentrale Zollabwicklung (Einfuhr)
  • Best Practice

  • Freie Plätze
    2
    Datum
    18.11.2021
    Zeit
    10:00 - 11:30 Uhr
    Preis
    99,00 € (zzgl. 19% Mwst.)
    Ort
    Microsoft Teams
    Der Zugangslink wird Ihnen bei der Anmeldung automatisch zugeschickt.
  • Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie uns! seminare@aeb.com
  • Jetzt Buchen