Benutzername Passwort
Dienstag, 29. Januar 2019

AEB erinnert: Der Hersteller Seagull Scientific beendet den Support für die Bartender Version 10.1 zum 09.11.2019. Steigen Sie jetzt um.

Sofern Sie derzeit die AEB Transportdienstleistermodule für ASSIST4 unter Verwendung der Bartender-Labelsoftware einsetzen, haben Sie jetzt Handlungsbedarf. Entscheiden Sie.


Wie bereits im November 2017 angekündigt, beendet der Labelsoftwarehersteller Seagull den offiziellen Support für Bartender Version 10.1 zum 09.11.2019.

 

Sofern Sie derzeit die AEB Transportdienstleistermodule für ASSIST4 unter Verwendung der Bartender-Labelsoftware einsetzen, haben Sie jetzt Handlungsbedarf. Entscheiden Sie.

 

Schon seit mehreren Jahren setzt AEB auf die erfolgreich eingeführte Folgelösung Carrier Connect zum Labeldruck ohne Bartendersoftware. Ihre Alternative zur bestehenden Bartender-Lösung.

 

Carrier Connect ist die cloud-basierte Folgelösung zur Integration Ihrer Transportdienstleister (d.h. Labeldruck, EDI und Einlieferungsliste). Sie benötigt keine Bartendersoftware, inkludiert Services für Routingdaten, Servicegebiete, Servicepaketeinspielen, aktuelle Sicherheitsstandards und Labeldrucksoftwarelizenzen. Sie haben freie Transportdienstleisterwahl (gemäß aktueller Leistungsbeschreibung) und können diese flexibel wechseln.

 

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten, Vorteile und Chancen jetzt auf Carrier Connect zu wechseln und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Möchten Sie hierzu mehr erfahren? Folgen Sie diesem Link: https://www.aeb.com/de-de/produkte/carrier-connect.php 

 

Sollten Sie von dem Umstiegsangebot auf die neue Carrier Connect Lösung keinen Gebrauch machen, dann empfehlen wir den Releasewechsel auf die Bartender Folgeversion 2016 bis zum 09.11.2019 durchzuführen.

 

Mit dem Versionswechsel stellen Sie sicher, dass Sie auch weiterhin mit einer Lösung arbeiten, die durch den Labelsoftwarehersteller Seagull sowie durch AEB unterstützt und supportet wird.

Gemäß aktueller Systemvoraussetzungen empfiehlt die AEB die aktuelle Bartender Version 2016 für den Einsatz unter den Betriebssystemen Windows 10 bzw. Windowsserver 2016 in Verbindung mit Seagull Drucker Treiber Version 7.4.3.

Hierfür erstellt AEB auf Anfrage das für Sie passende Migrationsangebot. Für diese Migration fallen sowohl Lizenz- als auch Dienstleitungskosten an.

 

Melden Sie uns jetzt per E-Mail an Service(at)aeb.com zurück, zu welcher Variante - Umstieg auf Carrier Connect oder Bartenderreleasewechsel - wir Sie kontaktieren dürfen.

 

Wir werden uns daraufhin für die weiteren Schritte mit Ihnen in Verbindung setzen.


Freitag, 06. September 2019

Neudefinition des Ausführers im zollrechtlichen Ausfuhrverfahren

Die aktuelle Definition des Ausführers aus Art. 1 Nr. 19 b) UZK-DA wurde kürzlich in die Dienstvorschriften der deutschen Zollverwaltung übernommen, ATLAS Ausfuhr (AES) wird zum 21. September 2019 angepasst.


[News lesen]
Mittwoch, 04. September 2019

Wartungsarbeiten im Serviceportal Donnerstag, 05.09.2019

Aufgrund eines notwendigen Updates steht Ihnen am Donnerstag, 05.09.2019 ab 18.00 Uhr das Serviceportal leider nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Umstände.

 


[News lesen]
Donnerstag, 08. August 2019

Der Zoll informiert: Besonderheiten bei der Einfuhr durch die Zusammenlegung der Hauptzollämter Hamburg-Hafen und Hamburg-Stadt

Haben Sie eine Bewilligung mit Bezug zu Hamburg? Haben Sie Ihre Bewilligung bereits angepasst? Wenn nicht, werden Sie aktiv:


[News lesen]
Freitag, 23. August 2019

Mehr Sicherheit mit Java 11 - Beachten Sie unsere Hinweise zum Einspielen von Servicepaketen ab August 2019

AEB Update vom 23.07.2019 - AEB stellt mit Servicepaket August 2019 auf Java 11 um und wechselt dabei die Java-Distribution von Oracle auf OpenJDK.

Informieren Sie sich hier was das August Standardservicepaket 2019 mit sich bringt und was Sie ggfls. beachten sollten.


[News lesen]
Freitag, 24. Mai 2019

Lücke mit Servicepaket Mai 2019 für Kunden mit Zolllager geschlossen

Wenn Sie über eine Eingangssendung mit Zolllager-Entnahmen in den freien Verkehr an den Zoll melden und eine Fehlermeldung erhalten, die sich auf Beendigungsanteile bezieht, könnte das ein Problem der Reihenfolge sein. AEB hat diese Lücke geschlossen.


[News lesen]
 
Andere AEB Sites
AEB SE - Services | Sigmaringer Straße 109 | D-70567 Stuttgart | Phone +49-711-72842-0 | service(at)aeb.de