Benutzername Passwort
Donnerstag, 14. März 2019

Wartungsende für Transportdienstleistermodule mit ASSIST4 Versand zum 31.03.2022

Die AEB wird die Wartung und den Support für Transportdienstleistermodule von ASSIST4 Versandmanagement zum 31.03.2022 einstellen. Die AEB empfiehlt zu prüfen, ob ein Bartenderreleasewechsel noch erforderlich ist und fordert auf den Wechsel auf die Folgelösung Carrier Connect einzuplanen.


 

Transportdienstleistermodule von ASSIST4 Versandmanagement werden noch 2 Jahre bis 31.03.2021 aktiv durch die AEB gewartet. Danach werden diese Softwarekomponenten noch ein weiteres Jahr passiv gewartet und supportet. Nach dem 31.03.2022 endet die Unterstützung durch AEB.

 

Die AEB empfiehlt den Wechsel auf die Folgelösung Carrier Connect einzuplanen.

 

Carrier Connect ist die cloud-basierte Integration Ihrer Transportdienstleister (d.h. Labeldruck, EDI und Einlieferungsliste). Schon seit mehreren Jahren setzt AEB auf die erfolgreich eingeführte Folgelösung Carrier Connect zum Labeldruck ohne Bartendersoftware. Ihre Alternative zur auslaufenden Bartender-Lösung.


Sie benötigt keine Bartendersoftware, inkludiert Services für Routingdaten, Servicegebiete, Servicepaketeinspielen, aktuelle Sicherheitsstandards und Labeldrucksoftwarelizenzen. Sie haben freie Transportdienstleisterwahl (gemäß aktueller Leistungsbeschreibung) und können diese flexibel wechseln.

 

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten, Vorteile und Chancen jetzt auf Carrier Connect zu wechseln und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. 

 

 

Kontaktieren Sie uns unter service(at)aeb.com, damit wir mit Ihnen den für Sie geeigneten Umstiegsplan (auch in Zusammenhang mit Bartender) abstimmen können.

 

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang folgende Abhängigkeiten:

  • Der offizielle Support des Herstellers Seagull Scientific für die Bartender Version 10.1 endet zum 09.11.2019.
  • Ein Wechsel auf Bartender Folgeversion 2016 ist AEB-seitig nicht zwingend erforderlich, sofern Sie an der aktuell verwendeten Systemumgebung nichts verändern.
  • Sofern Sie die Migration Ihres Betriebssystems auf Windows 10 oder Windows Server 2016 (nur unterstützt durch Bartender 2016) planen, besteht die Notwendigkeit für eine Migration von Bartender 10.1 auf 2016.
  • AEB wird die Bartender Folgeversion 2019 nicht unterstützen.

Andere AEB Sites
AEB SE - Services | Sigmaringer Straße 109 | D-70567 Stuttgart | Phone +49-711-72842-0 | service(at)aeb.de